HS310S

Funk-Alarmanlage mit intelligenter Steuerung

Das stilvolle und kompakte Alarmanlagen-Set HS310S wurde ganz speziell für Wohnungen ausgelegt. Anstelle einer Sirene dient das innovative Bedienfeld als Innensirene und bietet weitere sinnvolle Funktionen wie beispielsweise die präventiven Abfragen und den Heim-Zonen-Modus.

Up to 200m Wireless Range
Door & Window Sensor
Zoning
One_Touch
DB_Volume_100
House_Size_1_Plus
Contents

HS310

Jetzt kaufen

Unsere Produkte sind bei vielen Einzelhändlern in ganz Deutschland vorrätig. Alternativ können Sie dieses Produkt direkt über folgende Internetseiten beziehen.

coming_soon_DE

Einfache Installation

Die Honeywell Haus-Funk-Alarmanlagensets wurden für einen leichten Einbau entworfen, wobei alle Zubehörteile bereits verbunden und betriebsbereit sind. Alle Befestigungen und Batterien sind im Paket enthalten. Sie brauchen nichts mehr dazu kaufen, da es auf den meisten Zubehörteilen eine optionale schraubenfreie Einbaumöglichkeit mithilfe der Klebepads gibt. Alles wird von unserer 2-Jahres-Produktgarantie gedeckt.

KurzanleitungSicherheit und GarantieDatenblattBedienungsanleitung

Packungsinhalt:

  • 1 x drahtloses Funk-Bedienfeld
  • 1 x Funk-Tür-/Fensterkontakt
  • 2 x berührungsloser Aktivierungschip
  • 1 x 4 x Aufkleber mit Farbpunkten für berührungslose Aktivierungschips
  • 3 x Aufkleber "Security"
  • 8 x LR6 (AA) 1.5V Batterie
  • 1 x CR2032 (3V) Batterie
  • 1 x Kurzanleitung, 1 x Sicherheit und Garantie
  • 1 x Konformitätserklärung

Häufig gestellte Fragen

Allgemein
Schritt-für-Schritt Anleitung
Wartung
Ich besitze ein Honeywell Funk-Gong Set. Kann ich dieses in meine Honeywell Alarmanlage integrieren?

Ja, Funk-Gongs von Honeywell und Funk-Alarmanlagen von Honeywell mit Honeywell ActivLink®-Technologie sind miteinander kompatibel. Folgendes ist möglich:

  • Verknüpfung des Funk-Klingeltasters mit dem Funk-Bedienfeld, um das Bedienfeld als zusätzliche Türklingel zu nutzen.
  • Verknüpfung der Funk-Klingeltasters mit dem Funk-Bedienfeld, um die Türklingel als zusätzliche interne Sirene zu aktivieren.
Die Sirene gibt keinen Alarmton ab wenn das Bedienfeld einen Alarm auslöst. Die LED-Anzeige in der Sirene blinkt, es kann also nicht an den Batterien liegen.

Es könnte sein, dass sich die Sirene noch im Service/ Einstellmodus befindet oder dass sie nicht mit dem Funk-Bedienfeld verbunden ist.

  1. Prüfen Sie, ob sich die Sirene im Servicemodus befindet. Wechseln Sie zuerst in den Testmodus auf dem Bedienfeld. Drücken Sie hierfür die "Einstell-Taste" und berühren Sie das Funk-Bedienfeld mit einem Aktivierungschip oder geben Sie Ihren PIN-Code ein. Das Funk-Bedienfeld bestätigt dies mit einem Signalton.

    ka_maintenance_2 ka_maintenance_2  

  2. Drücken Sie jetzt auf die 8 auf dem Bedienfeld. Wenn die Sirene nicht reagiert, bedeutet dies, dass sie sich noch im Servicemodus befindet.

    ka_maintenance_22

  3. Drücken Sie jetzt auf die 9 auf dem Bedienfeld. Die Sirene gibt einen langen und zwei kurze Signaltöne aus, um zu bestätigen, dass sie sich jetzt im Betriebsmodus befindet. Betätigen Sie erneut die Taste "Unscharf-Taste" auf dem Bedienfeld, um den Servicemodus zu verlassen. Das Bedienfeld spielt zur Bestätigung wieder eine Melodie.

     siren_operating_mode_keypad_3

 

Wenn diese Vorgehensweise nicht funktioniert, wurde die Sirene vermutlich nicht mit dem Bedienfeld verknüpft.

  1. Entfernen Sie die Batterieabdeckung an der Rückseite der Sirene und suchen Sie die Reihe der Dip-Schalter. Stellen Sie sicher, dass sich Dip-Schalter 5 wie in der Abbildung gezeigt in der Position "OFF" befindet.

    ka_maintenance_28 BSS_CONTROL_PANEL

  2. Drücken Sie die "Einstell-Taste" und berühren Sie das Funk-Bedienfeld mit einem Aktivierungschip oder geben Sie Ihren PIN-Code ein. Das Funk-Bedienfeld bestätigt dies mit einem Signalton.

    ka_user_pin_code_reset_1 ka_test_mode_2 ka_programming_mode_3

  3. Halten Sie den "Anlern-Knopf" Links neben den Dipp-Schaltern für 5 Sekunden gedrückt. Die Funk-Sirene bestätigt den Anlern-Modus mit einem Signalton und die LEDs fangen an zu blinken.

    ka_programming_mode_38

  4. Drücken Sie die "Scharfstell-Taste" auf dem Funk-Bedienfeld, innerhalb von 30 Sekunden, die Funk-Sirene bestätigt das erfolgreiche Anlernen mit 2 kurzen Signaltönen.

    ka_programming_mode_39 ka_programming_mode_40

  5. Betätigen Sie die „Programm“-Taste an dem Bedienfeld erneut, um den Programmiermodus zu verlassen. Das Bedienfeld spielt eine Melodie, um anzuzeigen, dass dieser Vorgang erfolgreich war.

     ka_user_pin_code_reset_1 ka_programming_mode_3

Kann ich die Batterien des Funk-Bedienfelds entfernen wenn ich dieses über die 5V Micro USB-Buchse und ein Netzteil mit Spannung versorge?

Nein, die Batterien des Bedienteils dienen im Fall einer Unterbrechung der Stromzufuhr als Not-Spannungsversorgung.

Die Batterien meines Funk-Bedienfelds sind schnell leer, was könnte der Grund sein?

Die Batterielebensdauer beträgt typischerweise 12 Monate bei 3 Scharfstellungen/ Tag und 1 Alarm pro Monat.

Häufiges Programmieren und Konfigurieren des Systems kann die Batterielebensdauer ebenfalls reduzieren.

Bei umfangreicheren Programmiertätigkeiten empfiehlt sich der Anschluss an ein Netzteil. Im Inneren des Batteriefachs befindet sich eine 5V Micro USB-Buchse, die über ein normales Handy-Netzteil mit Spannung versorgt werden kann.

overview-rear

Wie tausche ich die Batterien des Funk-Bedienfelds aus?
  1. Wechseln Sie in den Programmiermodus. Drücken Sie hierfür die "Einstell-Taste" und berühren Sie das Funk-Bedienfeld mit einem Aktivierungschip oder geben Sie Ihren PIN-Code ein. Das Funk-Bedienfeld bestätigt dies mit einem Signalton.

    ka_user_pin_code_reset_1 ka_test_mode_2 ka_test_mode_3

  2. Nehmen Sie das Bedienfeld von der Wandhalterung, indem Sie es die Sicherungslasche unten lösen und es nach oben und zu sich hin drücken.

    ka_maintenance_14 ka_maintenance_15

  3. Schrauben Sie die Batterieabdeckung ab und tauschen Sie die Batterien aus, achten Sie dabei auf die korrekte Polarität.

    ka_maintenance_16 ka_maintenance_17

  4. Setzen Sie die Batterieabdeckung wieder auf und befestigen Sie das Bedienfeld wieder an der Wandhalterung.

    ka_maintenance_18

  5. Verlassen Sie den Programmiermodus, indem Sie die „Einstelltaste“ erneut betätigen.

    ka_maintenance_19

    Hinweis: Wenn der Sabotagealarm nach erneuten Anbringen des Bedienfelds an der Wand ausgelöst wird, betätigen Sie die „Unscharf-Taste" und geben Sie den PIN-Code ein oder schalten Sie den Alarm mit einem Aktivierungschip stumm.

Wie wechsle ich die Batterien der Batterie-Sirene aus?

Wenn Sie eine Funk-Fernbedienung haben:

  1. Wenn die Batterie nicht vollständig leer ist, versetzen Sie die Sirene mit einer Fernbedienung zunächst in den Servicemodus, indem Sie die Taste „Unscharf-Taste"5 Sekunden lang gedrückt halten. Die Sirene gibt 2 kurze und 1 langen Signalton aus, um zu bestätigen, dass sie sich jetzt im Servicemodus befindet.

    siren_service_mode

  2. Lösen Sie die untere Schraube und nehmen Sie die Sirene von der Wand. Lösen Sie die beiden Schrauben und öffnen Sie das Batteriefach. Tauschen Sie die Batterien aus, setzen Sie die Batterieabdeckung wieder auf, ziehen Sie die Schrauben fest und bringen Sie die Sirene wieder an der Wand an. Vergessen Sie nicht, die untere Schraube anzuziehen.

    ka_maintenance_24 ka_maintenance_25 ka_maintenance_26 ka_maintenance_27 ka_maintenance_28 ka_maintenance_29 ka_maintenance_30 ka_maintenance_31

  3. Versetzen Sie die Sirene wieder in den Betriebsmodus, indem Sie die „Unscharf-Taste" an der Fernbedienung 5 Sekunden lang gedrückt halten. Die Sirene gibt 1 langen und 2 kurze Signaltöne aus, um zu bestätigen, dass sie sich jetzt im Betriebsmodus befindet.

    siren_operating_mode

Wenn Sie keine Funk-Fernbedienung haben:

  1. Wechseln Sie in den Testmodus, drücken Sie die "Unscharf-Taste" und berühren Sie das Funk-Bedienfeld mit einem Aktivierungschip oder geben Sie Ihren PIN-Code ein. Das Bedienfeld spielt eine Melodie ab.

    ka_test_mode_1 ka_maintenance_2

  2. Drücken Sie jetzt die 8 auf dem Bedienfeld. Die Sirene gibt 2 kurze und 1 langen Signalton aus, um zu bestätigen, dass sie sich jetzt im Servicemodus befindet.

    siren_operating_mode_keypad

  3. Lösen Sie die untere Schraube und nehmen Sie die Sirene von der Wand. Lösen Sie die beiden Schrauben und öffnen Sie das Batteriefach. Tauschen Sie die Batterien aus, setzen Sie die Batterieabdeckung wieder auf, ziehen Sie die Schrauben fest und bringen Sie die Sirene wieder an der Wand an. Vergessen Sie nicht, die untere Schraube anzuziehen.

    ka_maintenance_24 bss_external_siren_8 ka_configuring_siren_4 ka_maintenance_27 ka_maintenance_28 ka_maintenance_29 ka_maintenance_30 ka_maintenance_31

  4. Drücken Sie die 9 auf dem Bedienfeld. Die Sirene gibt 1 langen und 2 kurze Signaltöne aus, um zu bestätigen, dass sie sich jetzt im Betriebsmodus befindet.

    siren_operating_mode_keypad_2

  5. Betätigen Sie erneut die "Unscharf-Taste" auf dem Bedienfeld, um den Testmodus zu verlassen. Das Bedienfeld spielt zur Bestätigung wieder eine Melodie ab.

    ka_test_mode_1

Welche Batterien benötige ich für einen Batteriewechsel?
Bedienfeld 8 x 1.5V AA (LR6) Alkali
Batterie-Sirene 4 x 1.5V D (LR20) Alkali
Solar-Sirene 1 x 6V 2100mAH NiMH
Funk-Tür-/Fensterkontakt 1 x 3V CR2032 Lithium
Funk-Bewegungsmelder 3 x 1.5V AAA (LR03) Alkali
Funk-Fernbedienung 1 x 3V CR2032 Lithium

Für AA-, AAA- und D-Batterien wird die Verwendung von Alkali-Batterien empfohlen, da diese eine stabilere Spannung bieten und länger halten als die günstigeren Zink-Kohle-Batterien. Sie können auch Lithium-Batterien verwenden, die eine um etwa 10 % längere Lebensdauer bieten.

Woher weiß ich, wann ich die Batterien eines Gerätes wechseln muss?

Batteriebetriebenen Geräte in Ihrem Honeywell-Alarmsystem zeigen einen niedrigen Batteriestand wie folgt an:

  • Tür-/Fensterkontakt: Die LED am Sensor blinkt 3x wenn die Tür/das Fenster geöffnet wird.
  • Bewegungsmelder: Die LED im Fenster des Sensors blinkt 3x nachdem die Bewegung einer Person erkannt wurde.
  • Fernbedienung: Die LED blinkt 3x nachdem eine beliebige Taste gedrückt wurde.
  • Bedienfeld: Das Symbol für niedrigen Batteriestand leuchtet. ka_low_battery  
  • Batterie-Sirene: Die Sirene gibt 3 Signaltöne aus nachdem die „Unscharf-Taste“ betätigt wurde. Wenn sich die Sirene im Sirenenmodus befindet, müssen die Batterien ausgetauscht werden, falls die LEDs nicht mehr blinken.

Handelsübliche Batterien sollten bis zu 12 Monate im Bedienfeld und bei alle anderen Geräte 18–24 Monate lang halten.

Batterie-Sirene bis zu 18 Monate
Funk-Tür-/Fensterkontakt bis zu 2 Jahre
Funk-Bewegungsmelder bis zu 2 Jahre
Funk-Fernbedienung bis zu 2 Jahre
Bedienfeld bis zu 12 Monate
Wie besteht Garantie auf Honeywell Gong- und Alarmprodukte?

Honeywell gibt auf alle Gong- und Alarmprodukte sowie auf das Zubehör zwei Jahre Garantie.

Wo erhalte ich eine Ersatz-Installationsanleitung?

Schnellstart-Anleitungen (Quick-Start) und Installationsanleitungen erhalten Sie auf dieser Website entweder durch Klick auf das Produkt im unteren Bereich bei den Downloads oder im Support-Bereich dieser Webseite.

Was mache ich mit den alten Batterien?

Leere Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie können diese an den Verkaufsstellen im Handel oder an kommunalen Sammelstellen abgeben.